Close

Paddle People

Paddle People sind viele Menschen, die unsere Philosophie und Begeisterung für den Paddelsport teilen.  Paddler, die unsere Produkte täglich im Einsatz haben, damit auf Flüssen, Seen und Meeren überall auf der Welt fahren und mit ihrem Feedback helfen, unsere Produkte stetig weiter zu entwickeln und besser zu machen.

Jutta Kaiser

Jutta Kaiser zählte über viele Jahre zu den besten Wildwasserpaddlerinnen der Szene. Die Weltmeisterin, Europameisterin und mehrfache Deutsche Meisterin im Kajak-Freestyle hat spannende Paddeltouren in Ländern auf 5 Kontinenten erlebt.

Heute leitet Jutta die Firma Paddle People und sorgt mit der Sicherheitsausrüstung von °hf dafür, dass Paddler auf der ganzen Welt mit erstklassigem Equipment sicherer auf dem Wasser unterwegs sind.

Joel Scott

Joel ist Chef der Produktion und der kreative Kopf bei Paddle People. Seit gut 25 Jahren produziert er in England Spritzdecken und Zubehör für den Paddelsport. Seine Ideen und Innovationen finden sich in vielen Details unserer Produkte wieder und haben die Entwicklung von Ausrüstung maßgeblich beeinflusst, ebenso wie sein Engagement für eine nachhaltige, umweltbewusste Produktion. Als langfähriges Mitglied im Slalom Team für Großbritannien hat er weltweit Erfolge im C1 erzielt.

Olaf Obsommer

Der preisgekrönte Kameramann und Filmproduzent ist eine Ikone des Wildwassersports. Schon sein erster Film »Boof Chicken Boof« erlangte schnell Kultstatus in der Szene. Als geistiger Vater des bekanntenSickline- -Events realisiert Olaf inzwischen große TV-Produktionen für adidas Outdoor, mit seinen spektakulären Aufnahmen schaffte Olaf es in populäre TV-Formate wie Stern TV, Aktuelles Sportstudio und sogar in internationale Nachrichtensendungen. Regionale Sender wie BR und WDR sowie McDonalds TV und McFit TV berichten regelmäßig über Olafs Abenteuer. www.big-o-productions.com

Jake Cochrane

Jake ist der Paddle People-Athlet für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

Mit 14 Jahren begann er in seiner Heimatstadt Jordanstown, Nordirland, durch seine Pfadfinderorganisation zu paddeln und sein Talent im Boot wurde sehr schnell entdeckt. Bald wurde er Mitglied des Kanuslalom-Entwicklungsteams und zog ein paar Jahre später nach Nottingham / Großbritannien, um Zugang zu erstklassigen Trainingseinrichtungen zu erhalten.

Jake ist jetzt in seinem fünften Jahr in Folge im Kanuslalom-Team der irischen Nationalmannschaft und steht in Bezug auf die Wettkämpfe vor dem bislang größten Jahr. Er wird an den Weltmeisterschaften in Spanien teilnehmen, bei denen es sich neben den Weltcuprennen und der Europameisterschaft um das erste olympische Qualifikationsturnier für 2020 handelt. Das Saisonziel ist die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020.

Wir sind stolz darauf, Jake auf seiner Reise nach Tokio zu unterstützen!